Eigenschaften

Drei positive und drei negative Eigenschaften an meinem Freund hmmm...

Positiv ist...

die Ruhe die er austrahlt ist das denke ich positivste an ihm, er beruhigt mich mit seiner Anwesenheit sehr, oft wenn ich sehr aufgewühlt bin oder ähnliches reicht es wenn er da ist und ich werde ruhiger und zufriedener.

auch dass er zu mir steht, er gibt mir wenn wir zusammen unterwegs sind (abends weggehen etc.) immer das Gefühl voll zu ihm zu gehören und steht sehr zu mir. Er macht sich nichts draus auch nach 10 Monaten noch in der Disko mit mir zu flirten oder mich zu knutschen. Das gibt mein ein wunderschönes Gefühl. Ich fühle mich dann sehr sicher.

er ist im Ungang ziemlich unkompliziert, meist lieb und zärtlich.

 

Negativ ist...

am negativsten ist dass er es nicht schafft mein Vertrauen wirklich zu gewinnen. Mir ist ehrlichkeit sehr wichtig und er lügt sehr viel. Diese Unruhe und Unsicherheit die ich oft dadurch habe dass er bestimmte Dinge immer wieder tut und sie nie offen und ehrlich sagt.

dann ist negativ dass er bei Konfliken vor allem wenn man recht hat immer einfach abhaut und mich sitzen lässt. Damit gibt er mir das Gefühl nicht wichtig genug zu sein und wenig Wert zu sein. Ausserdem muss ich bei dieser Art immer die Angst vor der Fragen haben ob er zurück kommt. So lässt sich wenig wirklich aus der Welt schaffen.

sehr negativ ist auch dass er mir zu wenig richtige Aufmerksamkeit schenkt. Ich bekomme nie mal eine Blume oder ein Kompliment. Ich fühle mich von ihm oft ungeliebt und missachtet. Ich habe oft das Gefühl einen zu geringen Stellenwert zu haben und zu selbstverständlich zu sein. Dazu gehört auch, dass ich mich nicht begehrt fühle und manchmal an mir und meiner liebenswertigkeit und meiner fraulichkeit zweigel.

12.9.06 16:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen